Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


 

Die Pflege der Zukunft in einem Mehrgenerationenhaus - titelte die Augsburger Allgemeine über das "Bolsterlanger Modell", der WohnProjektSchwaben gemeinnützigen UG

Sie finden uns auch auf Facebook unter: Generationenwohnen mit Inklusion
https://www.facebook.com/Mehrgenerationenwohnen/


Die WPS möchte, nach nunmehr 7 Jahren Projekterfahrung, selbst Immobilien erwerben und dauerhafte Leuchtturmprojekte installieren.

Investieren Sie in die Wohnform der Zukunft mit bis zu 4% Verzinsung und Sozialrendite. >mehr<

- - -

Die WPS (WohnProjektSchwaben als StartUP seit 2013) gemeinnützige UG,
vertreten durch Freddy Orazem, als Projektentwickler,
  initiiert und organisiert
seit 2006 Gemeinschaftsprojekte mit Inklusion.

Er leitete von 2009 bis 2015 das evaluierte Modellprojekt: "Mehrgenerationenwohnen mit Inklusion",
-  "Bolsterlanger Modell" -
was als Grundlage für alle weiteren Planungen dient.

 

 - - -

 

Die WPS initiiert Wohnprojekte.

Evaluiertes Modellprojekt 2009 bis 2014: "MehrGenerationenWohnen mit Inklusion"

Initiator "Wahlfamilie-Sonthofen" >>Internetseite<<

Referent bei der Rehacare Düsseldorf 2013 >>mehr<<

Referent beim Demografiekongress 2014 >>mehr<<

Initiator "Gemeinschaft-Sulzbrunn" >>Internetseite<<

Projektleitung "Gemeinschaft-Klosterhof" >>Internetseite<<

 

Aufgabenstellung der WPS laut Satzung:

"... Planung, Bau und Vermietung von Wohnprojekten für zeitgemäße neue Wohnformen von Menschen unterschiedlichen Alters im Sinne von Mehrgenerationenwohnen. Die Menschen leben zusammen als sogenannte „Wahlfamilie“.  Hierbei soll ausdrücklich die gegenseitige Unterstützung im Mittelpunkt stehen"   >>mehr<<

 

Sie haben eine geeignete Immobilie für ein Wohnprojekt (ab 400 qm Wohnfläche)
Sie interessieren sich als Bewohner für gemeinschaftliches Wohnen
Sie möchten als Investor einsteigen
Wir freuen uns Sie kennenzulernen

--> Kontaktaufnahme

--> Anmeldung im Newslettersystem / bei Anmeldung erhalten Sie automatisch den aktuellen Newsletter

 

Spruch des Monats: „Denen, die Gott lieben, verwandelt er alles in Gutes, auch ihre Irrwege und Fehler lässt Gott ihnen zum Guten werden“  (so der alte Kirchenmann Augustinus, 354-430)